22.01.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Polizist erschießt Mann in Präsidium

Polizist erschießt Mann in Präsidium

Kripo ermittelt nach Tod von 39-Jährigem

In einem Vorraum des Oberhausener Polizeipräsidiums hat ein Polizist am frühen Morgen einen 39-jährigen Mann erschossen.

Oberhausen - Vorausgegangen war ein Messerangriff des 39-Jährigen auf einen 21 Jahre alten Mann im Eingangsbereich des Präsidiums, wie die Staatsanwaltschaft Duisburg und die Polizei Essen mitteilten. Polizisten aus dem Wachbereich eilten demnach sofort zum Ort der Auseinandersetzung und forderten den 39-Jährigen auf, das Messer niederzulegen. Als der Mann stattdessen auf die Beamten zukam und sie mit dem Messer bedrohte, gab ein Polizist mehrere Schüsse auf den 39-Jährigen ab.

Der Mann erlag trotz sofortiger ärztlicher Behandlung wenig später seinen Verletzungen, wie die Ermittler weiter mitteilten. Die Essener Kripo nahm Ermittlungen auf, um den genauen Hergang des Geschehens zu klären.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH