22.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Polizei verhindert Konzert der rechten Szene in Mecklenburg-Vorpommern

Polizei verhindert Konzert der rechten Szene in Mecklenburg-Vorpommern

Beamte stellten vorsorglich Instrumente von angereister Band sicher

Die Polizei in Mecklenburg-Vorpommern hat am Samstagabend ein konspirativ vorbereitetes Konzert der rechten Szene verhindert.

Nadrensee - Den Beamten war bekannt geworden, dass Mitglieder der neonazistischen Kameradschaft "Aryan Warriors" aus Ueckermünde ihr 15-jähriges Bestehen mit dem Konzert in der Gemeinde Nadrensee feiern wollten, wie die Polizei in Anklam mitteilte. Den Polizisten gelang es schließlich, ein leerstehendes Wirtshaus als geplanten Veranstaltungsort auszumachen.

Die Polizei sprach daraufhin eine Verbotsverfügung aus. Zudem stellten die Beamten bei Nadrensee Instrumente einer als rechtsextremistisch eingestuften Band vorsorglich sicher und nahmen die Personalien von 40 Menschen auf.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH