25.03.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Polizei sucht Verkehrsunfallflüchtigen

Polizei sucht Verkehrsunfallflüchtigen

Zwei Pkw wurden stark beschädigt

Bereits am 28. Dezember 2014, gegen 04:30 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher flüchtete.

Krefeld - Nachdem die Ermittlungen der Polizei bis heute nicht zur Klärung der Straftat führten, wendet sie sich nun mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit. 

Der noch unbekannte Fahrer eines hellen Pkw Mercedes Kombi mit Avangarde Ausstattung befuhr die Vulkanstraße in westliche Richtung. In Höhe der Hausnummer 75 fuhr er auf gerader Strecke gegen einen ordnungsgemäß geparkten Pkw Fiat Punto und schob diesen auf den davor geparkten Pkw Skoda. Beide Pkw wurden stark beschädigt. Einer der geschädigten Halter wurde durch den Knall wach und konnte noch sehen, wie sich der Verursacher weiter in westlicher Richtung entfernte, ohne sich um den Schaden zu kümmern. 

Die an der Unfallstelle aufgefunden Fahrzeugteile bestätigen die Angaben des Geschädigten, dass es sich bei dem gesuchten Pkw um einen hellen Mercedes Kombi handelt. Die Fahrzeugteile gehören zu der sogenannten Avangarde Ausstattung. Der gesuchte Kombi muss im Frontbereich stark beschädigt sein. 

Weitere Zeugen oder Hinweise zu dem gesuchten Pkw werden erbeten an die Polizei in Krefeld unter Tel.: 02151 / 634-0.


Tags:
  • Krefeld
  • Polizei Krefeld
  • Unfall
  • Verkehrsunfallflucht

Copyright 2018 © Xity Online GmbH