Polizei stellt Sprayer-Duo

Strafverfahren wurde eingeleitet

Polizei stellt Sprayer-Duo nach Hinweis aus der Bevölkerung

Mettmann - Am Donnerstag, 29. April 2021, hat die Polizei in Langenfeld dank des Hinweises eines aufmerksamen Zeugens zwei Personen gestellt, die kurz zuvor in einer Unterführung Graffitis gesprüht hatten. Daraufhin wurden Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Gegen 17:40 Uhr hatte sich ein Zeuge bei der Polizei gemeldet und von einem Duo berichtet, welches gerade in einer Unterführung an der Bogenstraße / Leichlinger Straße Graffitis sprühen würde. Als die Beamten kurz darauf an der Unterführung eintrafen, begegneten sie einer jungen Frau und einem jungen Mann, welche Sprühdosen mit sich führten. Beide gaben an, gerade die Mauer der Unterführung besprüht zu haben.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro. Gegen die 19-jährige Langenfelderin und den 25-jährigen Langenfelder wurde jeweils ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

(© 2021 OTS)