10.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Polizei lobt Verhalten einer Zeugin

Polizei lobt Verhalten einer Zeugin

Aufgrund des wertvollen Hinweises einer Zeugin konnte am frühen Montagmorgen, 11.08.2014, ein Wohnungseinbrecher auf frischer Tat gefasst werden. Er ging in Untersuchungshaft.

Bielefeld - Gegen 2.40 Uhr meldete sich die aufmerksame Zeugin bei der Polizei und berichtete von verdächtigen Geräuschen und dem Licht einer Taschenlampe an einem Einfamilienhaus am Kleiberweg. Polizeibeamte stellten daraufhin eine eingeschlagene Scheibe an dem Haus fest und umstellten das Gebäude. Während ein Diensthund in dem Haus eingesetzt wurde, wollte der Täter durch ein Fenster das Haus verlassen. Er wurde von Polizeibeamten in Empfang genommen und vorläufig festgenommen. In seinem mitgeführten Rucksack wurde Werkzeug und Diebesgut aufgefunden. Einen Fernseher hatte der 39-jährige Einbruchsdieb in der Wohnung schon zum Abtransport bereit gestellt. In seiner Vernehmung räumte er die Tat ein. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft gegen ihn erließ. Der aktuelle Fall zeigt, wie wertvoll Zeugenhinweise für die Polizei sind. Die Polizei appelliert: Jeder Hinweis ist wichtig und erwünscht! Wenn Sie, wie die Zeugin im aktuellen Fall, atypische Geräusche oder verdächtige Personen wahrnehmen, informieren Sie bitte sofort die Polizei unter Notruf 110. Hierdurch kann die Polizei Täter auf frischer Tat fassen und Straftaten schnellstmöglich aufklären.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH