20.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Polizei in Passau sichert Examensprüfung in Halle nach Gewaltandrohung

Polizei in Passau sichert Examensprüfung in Halle nach Gewaltandrohung

Bis zu hundert Studenten betroffen - Großeinsatz bis Prüfungsende geplant

Nach einer Gewaltdrohung hat die Polizei in Passau zahlreiche Teilnehmer einer Examensprüfung der Universität in einer Mehrzweckhalle abgesichert.

Passau - Betroffen waren zwischen 80 und hundert Studenten, wie ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur AFP sagte. Gegen sechs Uhr am Morgen hatte demnach ein Unbekannter bei der Polizei angerufen und im Zusammenhang mit der Prüfung mit einer Gewalttat gedroht.

Daraufhin sei die Polizei zu einem Großeinsatz zur Dreiländerhalle ausgerückt. Dort habe sie alle Prüfungsteilnehmer kontrolliert. Die Prüfung habe mit leichter Verspätung begonnen. Nach Angaben des Sprechers war der Polizeieinsatz vor Ort bis zum Ende der Prüfung am Nachmittag geplant. Die Staatsanwaltschaft nahm Ermittlungen auf.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH