16.07.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Polizei im Raum Köln sucht weiter nach psychisch krankem Strafgefangenen

Polizei im Raum Köln sucht weiter nach psychisch krankem Strafgefangenen

67-Jähriger war von Freigang nicht in geschlossene Psychiatrie zurückgekehrt

Die Polizei hat im Raum Köln die Suche nach einem psychisch kranken Strafgefangenen fortgesetzt, der von einem Freigang nicht in die geschlossene Psychiatrie zurückkehrte.

Köln - Der Aufenthaltsort des 67-Jährigen war zunächst weiter unbekannt, wie ein Polizeisprecher sagte. Nach Angaben der Beamten kann der psychisch Kranke besonders unter Alkoholeinfluss sehr aggressiv auftreten.

Die Polizei veröffentlichte bereits am Sonntag ein Foto von dem Gesuchten, der vor geraumer Zeit ein Tötungsdelikt begangen hatte. Der Sprecher warnte davor, den Gesuchten anzusprechen oder festzuhalten. Wer ihn antreffe, solle vielmehr umgehend über Notruf die Polizei informieren.

Der Mann verfügt den Angaben zufolge über Bargeld, ist auf Medikamente angewiesen und bewegte sich in der Vergangenheit mit öffentlichen Verkehrsmitteln fort. Meistens hielt er sich in Bonn oder den Nachbarstädten Bornheim und Troisdorf auf.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH