19.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Polizei führt Kontrollen in der Tuning-Szene durch

Polizei führt Kontrollen in der Tuning-Szene durch

Vier Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen

Am Sonntag kontrollierten rund 30 Polizeibeamtinnen und -beamte mehr als 78 zum Teil hochmotorisierte Fahrzeuge im Stadtteil Lörick, wo ein bekanntes Event der Sportwagenszene stattfand.

Düsseldorf - Die Polizisten überprüften an zwei Kontrollstellen, Hansaallee / Löricker Straße und Böhlerstraße/Willstätterstraße, die zum Teil getunten Karossen auch hinsichtlich Veränderungen, die nicht zugelassen sind.

45 Fahrzeuge wiesen Mängel auf. Vier Fahrzeuge, ein BMW M4, ein Mercedes AMG und zwei VW Golf wurden aus dem Verkehr gezogen. Sie werden in den nächsten Tagen von einem Sachverständigen begutachtet.

Die Polizisten fertigten 46 Ordnungswidrigkeitenanzeigen und 30 Kontrollberichte (Mängelkarten). Fünf Verwarngelder mussten von den Betroffenen gezahlt werden. Ein Fahrer stand unter Drogeneinfluss - eine entsprechende Anzeige ist nun die Folge. Gegen vier junge Insassen eines Mercedes AMG wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Ein Zeuge hatte beobachtet wie aus dem Mercedes in die Luft geschossen wurde und sofort die Beamten an der Kontrollstelle informiert. Das Fahrzeug wurde in der Folge angehalten und die Insassen kontrolliert. Eine Schreckschusswaffe, die sich in der Mittelkonsole befand, stellten die Beamten sicher.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH