Polizei Düsseldorf kontrolliert auffälliges Auto

Alkoholisierter Fahrer fällt Beamten entgegen

Angeblich nur zwei Bier sorgten am Freitag, 6. August 2021, in Düsseldorf-Hassels dafür, dass ein deutlich alkoholisierter Pkw-Fahrer beim Öffnen der Autotür den kontrollierenden Polizeibeamten entgegen fiel.

Düsseldorf - Eine aufgefundene Vodka-Flasche sowie ein erster Atemalkoholtest bestätigten den Eindruck der Streifenwagenbesetzung, dass es zuvor offensichtlich nicht nur bei den beiden Bieren geblieben war.

Verkehrsteilnehmer hatten die Polizeistreife auf den Wagen, der mit auffälliger Fahrweise unterwegs war, aufmerksam gemacht. An der Further Straße stoppten die Beamten das Fahrzeug. Der Fahrer konnte sich nur bedingt äußern und es kam beim Öffnen der Autotür zu den beschriebenen Szenen. Dem 42-jährigen Italiener wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Eine Anzeige wegen der Trunkenheitsfahrt wurde ebenso eingeleitet.