19.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Plakatkampagne zur Schlaganfallprävention

Plakatkampagne zur Schlaganfallprävention

Bevölkerung für das Thema sensibilisieren

Am Mittwoch, 25. Februar 2015, wurde die neue Plakatkampagne zur Schlaganfallprävention in Düsseldorf vorgestellt.

Düsseldorf - Ziel ist, die Bevölkerung für das Thema zu sensibilisieren. In Deutschland erleiden jedes Jahr rund 270.000 Menschen einen Schlaganfall, in Düsseldorf etwa 2.000 Personen. Ein Fünftel stirbt in den ersten Wochen, etwa die Hälfte der Überlebenden bleibt dauerhaft behindert. Eine gute Vorsorge und schnelles Handeln im Ernstfall hilft, diese Zahl zu reduzieren und Leid zu mindern.

"Die schnelle und zuverlässige Diagnosestellung ist die unverzichtbare Basis für eine erfolgreiche Therapie bei einem Schlaganfall", so Prof. Dr. Meyer-Falcke. "Dafür braucht es zielgerichtete Bevölkerungsaufklärung über das Erkennen der Symptome und über konkretes Handeln im Notfall." Die Düsseldorfer Initiative gegen den Schlaganfall, kurz DIS e.V., und die Landeshauptstadt Düsseldorf, betreiben seit vielen Jahren gemeinsam die Aufklärung der Bevölkerung. Hierzu wurde das Schlag-anfall-Informationsbüro im Gesundheitsamt eingerichtet.

"In der Düsseldorfer Initiative arbeiten alle an der Schlaganfallversor-gung beteiligten Institutionen gemeinsam im Rahmen der Prävention, an der Verbesserung der Akutversorgung sowie an der Optimierung der therapeutischen und rehabilitativen Versorgung", erläutert Dr. Andre Schumacher, Mitglied des Vereinsvorstands. Einer der zentralen Baustei-ne der Initiative ist die aktuelle Plakatkampagne. Die Motive sind bis zum 3. März auf 510 City Light Poster-Flächen der Wall AG überall im Stadtgebiet zu sehen. Sie stellt Schlaganfallsymptome dar und zeigt ein-fache Möglichkeiten für einen "Schnelltest". Daniel Wall, Vorstandsvor-sitzender der Wall AG, erklärt zur Plakataktion: "Ich freue mich, dass wir erneut einer Düsseldorfer Organisation unter die Arme greifen können. Mit der Bereitstellung von Werbeflächen rufen wir der Bevölkerung ins Bewusstsein, vorzusorgen, was bei einem Schlaganfall zu tun ist und wie man ihn überhaupt erkennt. Denn die ersten Minuten entscheiden über den Verlauf der Heilung. Als Stadtmöblierer und bewährter Partner von Düsseldorf unterstützen wir sehr gerne diese Kampagne." Die Wall AG stellt die Werbeflächen für den Zeitraum kostenlos zur Verfügung.

Neben dieser aktuellen Citylight-Kampagne konnte bereits Anfang Februar ein Videoclip (www.schlaganfall-duesseldorf.de) zur Schlaganfall-prävention in Kooperation mit Fortuna Düsseldorf vorgestellt werden. Weitere Informationen zum Schlaganfall bekommen Bürgerinnen und Bürger im Schlaganfall-Informationsbüro im Gesundheitsamt, Telefon 0211.89-96654 oder E-Mail: schlaganfallbuero@duesseldorf.de

Die Kampagne konnte realisiert werden mit Unterstützung der Apothekerkammer Düsseldorf, der Arbeitsgemeinschaft der rheinischen Be-triebskrankenkassen, der Ärztekammer Düsseldorf, von Boehringer Ingelheim und Henkel, der Kassenärztlichen Vereinigung Düsseldorf, der Landeshauptstadt Düsseldorf, dem LVR-Klinikum Düsseldorf, den Sana-Kliniken Düsseldorf, der Stadtsparkasse Düsseldorf, dem Univer-sitätsklinikum Düsseldorf und der Wall AG.


Tags:
  • Schlaganfallprävention
  • Plakatkampagne
  • düsseldorf

Copyright 2019 © Xity Online GmbH