12.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Plädoyers und Urteil im Hoeneß-Prozess erwartet

Plädoyers und Urteil im Hoeneß-Prozess erwartet

Bayern-Präsident droht mehrjährige Haftstrafe

Im Steuerprozess gegen FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß vor dem Landgericht München II könnte die Wirtschaftsstrafkammer heute schon ihr Urteil fällen.

München - Anschließend könnte die Wirtschaftsstrafkammer unter dem Vorsitzenden Richter Rupert Heindl ihr Urteil fällen. Im Fall einer Verurteilung droht Hoeneß eine mehrjährige Haftstrafe ohne Bewährung. Ihm wird von der Anklage eine Steuerhinterziehung in Höhe von insgesamt 27,2 Millionen Euro vorgeworfen.

Die Verteidigung von Hoeneß hält allerdings nach wie vor eine strafbefreiende Selbstanzeige des 62-Jährigen vom Januar 2013 für wirksam.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH