16.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Pkw überschlägt sich auf der Kniebrücke

Pkw überschlägt sich auf der Kniebrücke

Fahrer schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am frühen Samstagmorgen ein Pkw-Fahrer bei einem Alleinunfall auf der Kniebrücke. Der Mann hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und sich mit seinem Fahrzeug überschlagen.

Düsseldorf - Nach den bisherigen Ermittlungen war der 29-Jährige gegen 1.30 Uhr mit seinem Ford auf der Brüsseler Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts unterwegs. Kurz hinter der Ausfahrt des Rheinalleetunnels verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nachdem er mit dem Auto erst gegen die rechte Leitplanke geprallt war, stieß er dann gegen die Mittelleitplanke. Der Ford hob dabei vom Boden ab, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer schwer verletzt, der Beifahrer blieb unverletzt. Während der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der 29-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol und/oder Drogen stand. Ihm wurden daher durch einen Arzt Blutproben entnommen.


Tags:
  • Polizei
  • Kriminalität
  • NRW

Copyright 2018 © Xity Online GmbH