26.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Pkw auf der A 57 mit Lkw kollidiert

Pkw auf der A 57 mit Lkw kollidiert

Zwei Verletzte und Beeinträchtigungen als Folge

Zwei leicht verletzte Menschen sowie Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund ausgelaufener Betriebsmittel sind die Folgen eines Verkehrsunfalls auf der A 57 bei Neuss.

Düsseldorf/Neuss - Der 24 Jahre alte Fahrer eines BMW war am Dienstagabend, 6. Oktober 2020, in Richtung Köln unterwegs, als er aus bislang unklarer Ursache in Höhe der Anschlussstelle Neuss-Norf ins Schleudern geriet. Der Pkw prallte gegen den Auflieger eines rechts neben ihm fahrenden Lkw, verkeilte sich im Unterfahrschutz und wurde mehrere Meter mitgeschleift.

Anschließend kollidierte er kurz mit der Mittelschutzplanke, um dann mit der Zugmaschine des Gespanns zusammenzustoßen. Der BMW-Fahrer sowie sein 25-jähriger Beifahrer verletzten sich leicht. Wegen ausgelaufener Betriebsmittel kam es während der Reinigungs- und Aufräumarbeiten zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Sachschaden wird auf 61.000 Euro geschätzt.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH