Pkw-Fahrer mit Serie von Gesetzesverstößen

Kein Führerschein, falsche Kennzeichen und mehr

Ohne Führerschein, entstempelte Kennzeichen und Fahrzeugscheine mit gefälschten Eintragungen: Bei der Kontrolle eines Autofahrers in Münster haben Polizisten eine ganze Serie von Gesetzesverstößen entdeckt.

Münster - Nach Polizeiangaben vom Montag war der 62-Jährige mit einem Pkw samt Anhänger nicht nur ohne Führerschein unterwegs - vielmehr gehörten die Kennzeichen an dem Auto zu einem anderen Wagen, während die Kennzeichen des Anhängers entstempelt waren.

Damit nicht genug: In dem Auto lagen weitere entstempelte Kennzeichen und mehrere Fahrzeugscheine mit gefälschten Eintragungen für die Hauptuntersuchungen. Den 62-Jährigen erwartet nun ein umfangreiches Strafverfahren.

(xity, AFP)