Photo Popup Fair im stilwerk Düsseldorf

Messe für zeitgenössische Photographie

Am 14. Mai 2022 startet im stilwerk Düsseldorf die achte Ausgabe der Messe für zeitgenössische Photographie Photo Popup Fair.

Düsseldorf - Auf 2000 qm zeigen Photographen*innen und Photokünstler*innen von nationalem und internationalem Format bis zum 22. Mai 2022 ihre Arbeiten. "Terminlich sind wir auf Grund der vielen Verschiebung nun im Mai gelandet. Wieder ist es uns mit unseren Partnern gelungen ein breites und interessantes, wie inspirierendes Feld an erstklassigen Künstlerinnen und Künstlern an den Start zu bringen und unsere vielen Side Events werden den Besuchern ein ganz besonderes Erlebnis in Mitten aussergewöhnlicher Photokunst bereiten!", so ein erstes Statement von Founder und Creative Director Wolfgang Sohn.

Franziska Stünkel zeigt Arbeiten aus Ihrer Serie "COEXIST". Die Photokünstlerin ist neben ihrer Arbeit als Photokünstlerin vor allem als Filmemacherin bekannt. Mit "Nahschuss" gelingt der Filmemacherin 2021 ein eindringlicher Film, der mehrfach ausgezeichnet wurde. Dabei steht der Tiefe und Komplexität in dem starken Spiel von Lars Eidinger und die nuancierte und überzeugende Darstellung von Luise Heyer und Devid Striesow in nichts nach. Ebenfalls präsentiert wird der Leica Photograph, Publizist, Autor vieler Photobücher, Coach und Initiator zahlreicher Workshops unterschiedlicher Photo Themen, Andreas Jorns.

In der Photo Popup Fair Content Area werden täglich mehrmals interessante ArtistTalks stattfinden und Blicke hinter die Kulissen und Konzepte der Künstler*innen offen legen. Termine werden bekannt gegeben und sind auf der Webseite zu finden. Die PPUF widmet sich in einer Lounge ebenfalls dem immer stärker in den Vordergrund tretenden Thema NFT und gibt den Besucher*innen einen Live Einblick in die für alle noch sehr abstrakte Thematik.

"FUCK IT! -- I’M ALIVE" Brustkrebs verändert alles. Für Betroffene ist er ein Schlag und reißt sie aus dem Leben - und dann kehren sie zurück. Genau das portraitiert "FUCK IT! -- I’M ALIVE": Die Kämpfer*innen und Überlebenden. Iris Edinger gibt als freie Fotografin dem Projekt seinen künstlerischen Ausdruck und die PPUF unterstützt diese Initiative und das Projekt mit Sichtbarkeit.

Neben vielen internationalen Künstler*innen, wie der deutsch japanische Multimediakünstler Kanjo Take, den Argentinier Fabio Borquez, zeigt die Fair auch bekannte Gesichter wie u.a. Rüdiger Schrader, Dr. Georgia Ortner, Hartmut Ahlers, Christoph Michaelis, Hojab Riahi und Frank Dursthoff. Für Freunde der schwarz weiss Photographie präsentieren wir 12 Künstler*innen, die bereits mit großen Strecken in dem Fine Art Magazin SWAN vertreten waren.

Ein Auszug aus der Leica "Hall of Fame" mit aussergewöhnlichen Arbeiten ist ebenso zu sehen, wie ein Live Shooting mit dem CANON Photographen Sascha Hüttenhaim. Branchenkenner Martin Wieser gibt Einblicke in die neue Kamera Technolgie und bietet den Besuchern ein Touch and Try zum Shooting.

Besonders großformatige Arbeiten, produziert vom WhiteWall Profilabor aus seiner Serie "Blackforest" zeigt der international bekannte und mehrfach ausgezeichnete Photograph Erik Chmil.