21.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Peter Maffay hat "keinen Bock" auf Rentnerleben

Peter Maffay hat "keinen Bock" auf Rentnerleben

65-jähriger Sänger will nicht nur herumsitzen

Ein langweiliges Rentnerleben ist Peter Maffays Sache nicht.

Berlin -Peter Maffay sieht sich trotz seiner 65 Jahre noch lange nicht reif für ein typisches Rentnerleben: Er sehe viele Gleichaltrige, "die dann nur herumsitzen", sagte der Sänger. "Darauf habe ich keinen Bock. Mein Rentnerleben ist Autobahn und Rock ´n´ Roll."

Für dieses Leben hält er sich mit einem Workout fit, das auch unterwegs funktioniert: So habe er immer seine Hanteln im Hotelzimmer dabei, oder wandere mit seinen Bambusstöcken an die Rezeption der Hotelhalle - "was manche zum Grinsen bringt", wie er der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte.

Nach dem Motto "Sex, Drugs and Rock ´n´ Roll" zu leben, hält Maffay für unsinnig. Früher habe ein Musiker "ziemlich zerhauen und fertig sein" müssen, um "als Rocker zu gelten". "Das kann und will sich heute niemand mehr leisten. Die Fans erwarten eine gute Show, das geht mit Exzessen nicht." Vor seiner im Januar beginnenden Tour sei für ihn absolute Disziplin angesagt.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH