16.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Pegida-Unterstützer überwiegend nicht rechtsradikal

Pegida-Unterstützer überwiegend nicht rechtsradikal

Dresdner Forscher legen weitere Untersuchung vor

Einer neuen Untersuchung zufolge sind die Pegida-Teilnehmer überwiegend "klar rechts", aber nicht rechtsradikal.

Dresden - Das geht aus einer neuen Untersuchung des Dresdner Politikwissenschaftlers Werner Patzelt hervor. Viele Pegida-Demonstranten seien "klar rechts", aber weit überwiegend nicht rechtsradikal, heißt es darin. Sie verstünden sich als "deutsche Patrioten".

Laut der Studie steht etwa die Hälfte der Demonstranten rechts von der Mitte. Diese Protestteilnehmer wünschten sich weniger Ausländer in Deutschland. Etwa 17 Prozent seien sogenannte rechtsradikale Xenophobe, die ganz rechts stehen, Gewalt gegen politische Gegner befürworten und keine weiteren Ausländer oder Muslime in Deutschland wollen. Rund 30 Prozent rechnet Patzelt der Gruppe zu, die Fremden gegenüber bedingt aufgeschlossen ist. Sie sind durchaus offen gegenüber friedlichen Muslimen, sorgen sich aber um die Rahmenbedingungen bei der Aufnahme von Ausländern.

Wie die Studie weiter bestätigt, ist der durchschnittliche Pegida-Demonstrant männlich, ungefähr 49 Jahre alt und kommt aus Dresden und Umgebung. Er ist berufstätigt, hat eine gute Ausbildung, aber oft ein unterdurchschnittliches Einkommen.

Die Untersuchung beruht auf Befragungen vom 27. April und 4. Mai sowie auf Beobachtungen. Es ist nicht die erste Studie zu diesem Thema: Patzelt und auch andere Forscher hatten in den vergangenen Monaten bereits Untersuchungen zu den Pegida-Anhängern vorgelegt. Patzelt selbst war zu Jahresbeginn von Kritikern zu wenig Distanz zu der anti-islamischen Bewegung vorgeworfen worden.

Die Pegida-Bewegung hatte sich im Januar im Streit um ihren Mitbegründer Lutz Bachmann aufspalten. Zuletzt gingen in Dresden laut Polizei nur noch rund 3000 Anhänger auf die Straße, während es im Winter teilweise mehr als 20.000 gewesen waren.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH