07.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Patient stirbt bei Feuer in Krankenhaus in Mönchengladbach

Patient stirbt bei Feuer in Krankenhaus in Mönchengladbach

Brand in dessen Zimmer ausgebrochen

Bei einem Feuer in einem Krankenhaus im nordrhein-westfälischen Mönchengladbach ist in der Nacht zu Freitag ein Patient ums Leben gekommen.

Mönchengladbach - Der Brand war nach Angaben der Feuerwehr in dessen Zimmer im 10. Stock der Klinik ausgebrochen. Das Feuer blieb durch den Einsatz der Retter auf den Raum beschränkt, aber die gesamte Station war verraucht. 22 Patienten wurden in Sicherheit gebracht.

Die Feuerwehr war gegen 1 Uhr von einem automatischen Brandmelder alarmiert worden und war mit einem Großaufgebot vor Ort. Mehrere Trupps begannen unter Atemschutz mit den Löscharbeiten und der Rettung der Patienten auf der Station. Der Patient, in dessen Zimmer es brannte, starb noch vor Ort an seinen Verletzungen. Die Brandursache war zunächst unklar, die Polizei ermittelte dazu.

Die übrigen Patienten wurden auf einer anderen Etage der Klinik betreut. Sie wurden anschließend auf andere Stationen verlegt.

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH