09.12.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Parteitag der Linken beginnt in Bielefeld

Parteitag der Linken beginnt in Bielefeld

Möglicher Rückzug von Fraktionschef Gregor Gysi

Im Zeichen eines möglichen Rückzugs von Fraktionschef Gregor Gysi kommt die Linke heute in Bielefeld zu ihrem Parteitag zusammen.

Bielefeld - Am ersten Beratungstag stehen die Vorbereitungen für das Wahljahr 2016 sowie die Diskussion über das bedingungslose Grundeinkommen auf der Tagesordnung.

Am Sonntag will Gysi zu den Delegierten sprechen und dabei erklären, ob er bei den Wahlen zum Fraktionsvorstand im Herbst noch einmal antritt oder sich von seinem Posten zurückzieht. Für die Nachfolge des 67-Jährigen ist ein Duo aus Gysis bisherigen Stellvertretern Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht im Gespräch.

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner warb für einen Verbleib Gregor Gysis an der Spitze der Linken-Fraktion: "Der Parteitag der Linken wird ein Gradmesser sein, ob die Partei überhaupt bereit ist, Verantwortung zu übernehmen", sagte Stegner der Zeitung "Welt". "Da hängt viel von Gregor Gysi ab."

Gysi gehöre zu den Vernünftigen in der Linkspartei und genieße ein besonderes Ansehen auch außerhalb seiner Partei, sagte der SPD-Politiker. Gysi stehe für "Regierungswilligkeit - ohne ihn wäre ein rot-rot-grünes Bündnis noch viel schwerer anzugehen." Auch könnte Gysi laut Stegner eine wichtige Rolle spielen, "die Desperados in seiner Partei im Zaum zu halten. Er könnte die Partei am ehesten auf einen vernünftigen Weg führen".

(xity, AFP)


Copyright 2019 © Xity Online GmbH