14.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Panther übernehmen Patenschaft für A320 Maschine

Panther übernehmen Patenschaft für A320 Maschine

USA-Flugzeugbranding feierlich eingeweiht

Im Rahmen einer gemeinsamen Partnerschaft zwischen airberlin und Brand USA fand am Mittwoch, 9. Juli 2014, eine Veranstaltung am Düsseldorf Airport statt, bei dem die Unternehmen ihr USA-Flugzeugbranding feierlich eingeweiht haben.

Düsseldorf - "Das GFL-Team der Düsseldorf Panther ist zu diesem Erstflug-Event eingeladen worden, da wir eine gelungene Verbindung zwischen Deutschland und den USA schaffen.", so Panthervorstand Marcel Friedrich. "Das wir gefragt wurden, eine Patenschaft für die Brand USA A320 Maschine zu übernehmen, war eine große Freude für uns" so Friedrich weiter. Stellvertretend für die Düsseldorf Panther nahm Friedrich das Zertifikat der Patenschaft entgegen.
airberlin und die offizielle Marketingorganisation für die Vereinigten Staaten von Amerika, Brand USA, stärken ihre Zusammenarbeit und stellten heute auf dem Düsseldorf Airport gemeinsam einen Airbus A320 mit einer Sonderlackierung vor. Bei der feierlichen Zeremonie weihten Tade Peters, Vice President Marketing Communications airberlin, und Alfredo Gonzalez, Senior Vice President Global Market Developments Brand USA, gemeinsam mit dem Ehrengast Stephen A. Hubler, US-Generalkonsul Düsseldorf, das Flugzeug offiziell ein. Die Spieler und Cheerleader der Düsseldorf Panther übernahmen bei der Veranstaltung gemeinsam mit ihrem Trainerteam offiziell die Patenschaft für das Flugzeug, das nun täglich im europäischen Streckennetz von airberlin unterwegs sein wird.
USA ist für airberlin ein strategisch wichtiger Kernmarkt. Ab Deutschland fliegt airberlin nonstop zu insgesamt fünf Destinationen in den USA und hat diesen Sommer zudem ihre Frequenzen auf verschiedenen Strecken erhöht. Nach Chicago geht es nun täglich ab Berlin und die Verbindung zwischen der deutschen Hauptstadt und New York (JFK) wurde um drei Flüge auf zehn wöchentliche Verbindungen aufgestockt. Auch ab Düsseldorf bietet airberlin wie bereits im Vorjahressommer zehn Flüge pro Woche in den Big Apple an. Darüber hinaus geht es in diesem Sommer viermal pro Woche von Berlin und täglich von Düsseldorf nach Miami sowie mehrmals pro Woche ab der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt nach Fort Myers und Los Angeles. "Auch die Düsseldorf Panther freuen sich über den Ausbau des Streckennetzes. Viele Spieler und Vereinsmitglieder verbinden viel mit den USA und sind gern und regelmäßig zu Besuch“, meint Friedrich.

Tags:
  • düsseldorf_panther
  • patenschaft
  • a320
  • airberlin
  • brand_usa

Copyright 2018 © Xity Online GmbH