Ordnungsamt Düsseldorf leistet überörtliche Hilfe

Amtshilfe bei Bombenentschärfung in Köln

Im Rahmen einer Bombenentschärfung am Freitag, 24. September 2021, in Köln-Lilienthal waren auch Kräfte des Düsseldorfer Ordnungsamtes im Einsatz.

Düsseldorf - Mit elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützten sie die Kölner Einsatzkräfte bei der Evakuierung von insgesamt rund 2.600 Personen im Gefahrenbereich. Um 6.30 Uhr haben die Düsseldorfer Ordnungskräfte am Freitagmorgen den Dienst aufgenommen, nach Räumung des Gefahrenbereichs und erfolgreicher Entschärfung konnte der Dienst um 17.15 Uhr mit der Rückkehr in Düsseldorf beendet werden.

Der Einsatz wurde von den eingesetzten Düsseldorfer Ordnungskräften als produktiv und positiv gewertet. Die Zusammenarbeit mit den Kölner Kolleginnen und Kollegen wurde gelobt und auch für die Zukunft Unterstützung angeboten.