Orakel-Koala prophezeit DFB-Elf ein Unentschieden

Pinguin Flocke ist optimistischer

Oobi-Ooobi hat gesprochen - und der deutschen Nationalelf einen eher verhaltenen Start in die Fußball-Europameisterschaft vorhergesagt.

Leipzig - Der Orakel-Koala des Leipziger Zoos tippte am Freitag nach Angaben des Tierparks auf ein Unentschieden der Kicker von Bundestrainer Joachim Löw im ersten Spiel der Gruppenphase am Sonntagabend gegen die Ukraine.

Das erst vor wenigen Wochen in den Tierpark eingezogene junge Beuteltier durfte bei seiner mit großer Spannung erwarteten Weissagung zwischen zwei Eukalyptussträußen wählen, die in Gläsern mit den Flaggen der Kontrahenten steckten. Auch "nach reiflicher Überlegung, vielem Schnuppern und ausgiebiger Zeit zum Nachdenken" habe sich Oobi-Ooobi aber nicht entscheiden können, teilte der Zoo mit. Nach den Regeln für das Koala-Orakel bedeutet dies eindeutig Remis.

Mit seinem Tipp bewegt sich Oobi-Ooobi damit in etwa im Mittelfeld der bereits befragten tierischen Hellseher. Nach Ansicht der Elefantendame Zella aus dem Stuttgarter Wilhelma-Zoo wird die deutsche Nationalmannschaft am Sonntag bedauerlicherweise sogar verlieren. Orakel-Pinguin Flocke aus dem Spreewelten-Bad in Lübbenau prophezeite dagegen einen Auftaktsieg.

(xity, AFP)