16.11.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Oper und Ballett am Rhein im August und September

Oper und Ballett am Rhein im August und September

Programmhighlights in Düsseldorf und Duisburg

Der Spielplan von Oper und Ballett am Rhein zeichnet sich auch im August und September durch einen Mix aus Premieren und Wiederaufführungen aus.

Düsseldorf/Duisburg - Programm der Häuser in Düsseldorf und Duisburg in der Übersicht:

Im Opernhaus Düsseldorf ...

Den Start in die neue Opern- und Ballettsaison und 60 Jahre Deutsche Oper am Rhein feiert die Landeshaupt­stadt am 27. und 28. August im Rahmen des NRW-Tages in Düsseldorf: Am Samstag, 27. August überraschen Solisten der Deutschen Oper am Rhein bei der "Opern-Rallye" stündlich zwischen 11.00 und 17.00 Uhr an verschie­den­en Orten der Altstadt mit bekannten Arien und Duetten und machen Lust auf die neue Opern-Spielzeit. Am Sonntag, 28. August, klingt der NRW-Tag 2016 um 19.00 Uhr mit einem großen musikalischen Finale auf dem Düsseldorfer Burgplatz aus: Das Klassik Open Air mit Stars aus dem Ensemble und den Düsseldorfer Symphonikern sorgt mitten in der Altstadt für einen glanzvollen Auftakt zur neuen Opern- und Konzertsaison.

Premiere für b.26 im Düsseldorfer Opernhaus: Das Ballett am Rhein führt die Zuschauer mit drei Stücken durch 175 Jahre Ballettgeschichte. Auf ein virtuoses Tanz­fest August Bournonvilles lässt Martin Schläpfers preisgekrönte Compagnie mit Antony Tudors "Dark Elegies" ein Ritual tief berührender Trauer folgen, bevor Terence Kohler mit kräftigen, energiegeladenen Szenen sein Ballett "One" zu Brahms' Sinfonie Nr. 1 eröffnet. Das Opernprogramm beginnt am 18. September mit Bizets ?Carmen? und einem Ausblick auf die erste Premiere am 8. Oktober: Am Freitag, 30. Sep­tember, um 18.00 Uhr macht die Opernwerkstatt mit Gesprächen und einem Proben­besuch neugierig auf Giuseppe Verdis "Otello" in der Inszenierung von Michael Thalheimer. Bereits zum dritten Mal ist am 22. September "Globus Vocalis in Concert": Im Opernfoyer unterhält das aus dem Chor der Deutschen Oper am Rhein hervor­gegangene Vokalensemble mit einem weiten Spektrum anspruchsvoller Männerchor­literatur. 

In Duisburg ...

Zu Beginn der neuen Spielzeit im August, werden "60 Jahre Deutsche Oper am Rhein" auch in Duisburg zum Fest: Am Sonntag, 11. September, dem "Tag des offenen Denkmals" kann man ab 13.00 Uhr verborgene Winkel des Theaters mit seinen vielfältigen Berufen und Gewerken ent­decken. Die Deutsche Oper am Rhein, die Duisburger Philharmoniker und der Jugendclub "Spieltrieb" präsentieren das Haus in verschiedenen Themenführungen, beim "Theaterberufe-Speed-Dating", mit dem Spieltrieb-Projekt "Bloody Willy" und dem großen Abschlusskonzert um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Für Kostümfans gibt es am Samstag, 3. September, einen Kostümverkauf im Produktionszentrum Duisburg-Wanheimerort (Neuenhofstraße 55): Ab 10.00 Uhr gibt es Zählkarten für die Reihenfolge des Einlasses - der Verkauf beginnt um 12.00 Uhr. 


Copyright 2019 © Xity Online GmbH