16.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Open Source Festival 2014

Open Source Festival 2014

Das finale Line-Up steht

Die neunte Ausgabe des Open Source Festivals am 12. Juli 2014 auf der Düsseldorfer Galopprennbahn steht unmittelbar vor der Türe.

Düsseldorf - Neben einigen Veränderungen und Neuheiten wurde nun der finale Stand des Line-Up´s bekannt geben. Neben der Verpflichtung von Max Herre & Kahedi Radio Orchestra MTV Unplugged Live feat. Joy Denalane, Afrob, Megaloh, Fetsum, Grace sind viele Künstler mehr im Aufgebot. Mit über 30 beteiligten Musikern wird Herre mindestens 120 Minuten lang MTV Unplugged – Feeling auf der Main Stage verbreiten. Die wird erstmalig in diesem Jahr auch nach 22.00 Uhr noch bespielt werden, denn einhergehend mit dem Ende des traditionellen Tag & Nacht-Programms und dank des Vertrauens der Stadt und den zuständigen Ämtern sind nun abends zwei Stunden länger Programm auf der Rennbahn, also bis 24.00 Uhr.
Neben Max Herre kommt musikalischer Besuch aus der ganzen Welt: über 30 Bands, DJ’s und Live-Acts werden Düsseldorf beehren und für ein vielfältiges Bühnenprogramm sorgen. Ganz im Sinne der Open Source Festival Tradition werden Künstler wie Singer/Songwriter Ry X aus Australien, Hercules & Love Affair aus New York City mit ihrem 70er-Jahre-Diskosound oder Dean Blunt aus London für ein spannungsreiches Programm zwischen Indie und Elektronik, sowie Performance und Entertainment sorgen.
Auch der vierte Floor, der von Düsseldorfs Elektro-Labels und Veranstaltern präsentiert wird, hat Gestalt angenommen. Mit an Bord: das Düsseldorfer Label Desolat Records sowie das Party-Kollektiv Haut & Knochen, außerdem Grokenberger, Tea Time und Jon Sine.

Tags:
  • Open_Source_Festival
  • düsseldorf
  • line-up
  • galopprennbahn

Copyright 2018 © Xity Online GmbH