Online-Umfrage zum Thema Verkehrslärm

Noch bis 5. Juni teilnehmen

Die Umweltdezernentin ruft Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der Umfrage von Land NRW und Stadt Düsseldorf auf.

Düsseldorf - Im Rahmen einer Untersuchung zur Wahrnehmung von Verkehrsgeräuschen führt das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV NRW) gemeinsam mit dem Umweltamt der Landeshauptstadt eine Online-Umfrage zu Verkehrsgeräuschen und zur Wohnzufriedenheit in Düsseldorf durch. Der Fragebogen lässt sich unter der Internetadresse www.lanuv.nrw.de/umfrageabrufen. Die Teilnahme ist möglich bis zum 5. Juni 2016.

Mit der Online-Befragung sollen insbesondere Menschen angesprochen werden, die ihr persönliches Empfinden von Straßen-, Bahn- und Flugverkehrsgeräuschen, denen Sie im Alltag ausgesetzt sind, zum Ausdruck bringen möchten.

Aus der Umfrage, die von der Europäischen Kommission initiiert wurde und der Umsetzung der Umgebungslärmrichtlinie dient, erhoffen sich die Behörden wichtige Erkenntnisse zur Wirkung von Verkehrsgeräuschen. Die Ergebnisse werden in Überlegungen zur Lärmminderung einfließen und die Gewichtung von Aktivitäten in der Lärmaktionsplanung beeinflussen. Umweltdezernentin Helga Stulgies betont die Bedeutung der Teilnahme an der Bürgerbefragung: "Nur wenn zahlreiche Personen teilnehmen, die den Fragebogen vollständig ausfüllen, können verlässliche Informationen gewonnen und entsprechende Handlungsmöglichkeiten für den Lärmschutz abgeleitet werden. Kurz gesagt: Mitmachen lohnt sich!"

Die erhobenen Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ergebnisse der Untersuchung veröffentlicht das Land Mitte 2016 unter www.umgebungslaerm.nrw.de

Fragen beantworten montags bis freitags von 9 Uhr bis 16 Uhr Sascha Reichert, Telefon 0201.79 95-13 07, und Melanie Pias, 0201.79 95-13 23, im Landesumweltamt oder senden Sie eine E-Mail anbuergerbefragung@lanuv.nrw.de