19.06.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Offene Gartenpforte 2016

Offene Gartenpforte 2016

Anmeldung ab sofort möglich

Wer nächstes Jahr anderen Gartenfreunden einen Einblick in seine grüne Oase geben möchte, kann sich bereits jetzt anmelden.

Düsseldorf - Trotz des vor der Tür stehenden Winters können Gartenbesitzer jetzt schon ihre Vorfreude auf das nahende Frühjahr zum Ausdruck bringen: Ab sofort sind Anmeldungen zur Teilnahme an der Offenen Gartenpforte 2016 möglich. Bei der Aktion können die Besitzer ihre grünen Oasen an bis zu vier Wochenenden im kommenden Jahr anderen Gartenfreunden präsentieren. Dabei entsteht oft ein reger Austausch zwischen den Gartenbesitzern und den interessierten Besuchern.

Die Termine stehen schon fest. Gartenbesitzer, die ihre grünen Oasen an einem oder mehreren der Termine im kommenden Jahr der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten, können sich bis Ende Januar anmelden. Es stehen folgende Wochenenden zur Auswahl: 21./22. Mai, 18./19. Juni, 16./17. Juli, und 17./18. September. Somit können die Besucher die Gartensaison wieder von den letzten Frühjahrsblühern bis zu den ersten Herbstimpressionen erleben.

Koordiniert und organisiert wird die Aktion von der Stiftung Schloss Dyck, Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur, den rheinischen Gartenbauverbänden, der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur (DGGL), der Gesellschaft der Staudenfreunde in Kooperation mit kommunalen Gartenämtern und der Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas.

Die Aktion Offene Gartenpforte wurde 2002 im Gebiet der EUROGA 2002plus gestartet. Inzwischen beteiligen sich fast 300 Gartenbesitzer, durchschnittlich besuchen pro Termin etwa 100 Besucher einen Garten.

Der Kostenbeitrag für die Teilnahme an der Aktion "Offene Gartenpforte" beträgt 25 Euro für Privatgärten und 100 Euro für gewerbliche Gärten, Hofläden, Gartencafés oder Gartenbaubetriebe. Für Ihre Teilnahmegebühr erhalten die Gartenbesitzer eine entsprechende Anzahl von Broschüren und Plakaten, über die sie frei verfügen können.

Die weit überwiegende Mehrzahl der Gartenbesitzer hält der Aktion "Offene Gartenpforte" seit vielen Jahren die Treue. Ein sicheres Zeichen dafür, dass nicht nur die Besucher, sondern auch die "Garten-Aussteller" viel Freude an der Teilnahme haben.

Weitere Informationen zum Thema finden sich unter www.offene-gartenpforte.de sowie www.duesseldorf.de/stadtgruen/aktuell/veranstaltungen/gartenpforte.shtml


Copyright 2018 © Xity Online GmbH