24.10.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> ÖPNV von Dügida-Demonstration betroffen

ÖPNV von Dügida-Demonstration betroffen

Bahnhofsvorplatz jedoch nicht gesperrt

Wegen der Dügida-Demonstrationen am Montag, 13. April 2015, kann es ab 17:30 Uhr zu Behinderungen für einige Busse und Straßenbahnen der Rheinbahn kommen.

Düsseldorf - Betroffen sind voraussichtlich die Straßenbahnlinien 704, 707, 708, 709 und 719 sowie die Buslinien 721, 722, 725, 736, 737, 752, 754 und SB55. Sie müssen ihre Fahrt wahrscheinlich kurzfristig unterbrechen oder Umleitungen fahren. Der Bahnhofsvorplatz wird jedoch nicht mehr komplett für Busse und Bahnen gesperrt.

Die Rheinbahn empfiehlt den Fahrgästen, alternativ die U-Bahnen zu nutzen. Die Demonstrationen dauern voraussichtlich bis gegen 21.00 Uhr. Wann genau Bahnen und Busse wieder ungehindert fahren können, entscheidet die Einsatzleitung von Polizei und Rheinbahn vor Ort.


Tags:
  • Dügida-Demonstration
  • düsseldorf

Copyright 2019 © Xity Online GmbH