Öffentliche Impfaktion für Personen ab 18 Jahren

Keine Anmeldung nötig

Insgesamt 250 Impfdosen des Impfstoffes der Firma Johnson & Johnson stehen für eine Impfaktion am Freitag, 9. Juli 2021, in Herten zur Verfügung.

Herten - Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr können alle Personen, die älter sind als 18 Jahre und bisher noch nicht geimpft wurden, in die Glashaus-Rotunde, Hermannstraße 16, in Herten-Mitte kommen. Mitzubringen sind der Personalausweis, wenn vorhanden der Impfausweis und eine Medikamentenliste. Eine Anmeldung für eine Impfung ist nicht nötig.

„Wir sind seit längerem mit dem Kreis Recklinghausen bezüglich einer Sonder-Impfaktion in Herten im Gespräch und freuen uns, nun endlich die Zusage erhalten zu haben“, betont Matthias Müller. „Ich freue mich, wenn viele Hertenerinnen und Hertener das Angebot wahrnehmen. Eine Impfung ist der beste Weg, sich und andere zu schützen.“

Für die Bürgerinnen und Bürger steht der Impfstoff der Firma Johnson & Johnson zur Verfügung. Bei diesem Impfstoff reicht eine Impfung um den vollständigen Schutz zu erhalten. Der vollständige Impfschutz besteht dann nach vier Wochen. Zunächst stehen 250 Dosen zur Verfügung. Sollte der Impfstoff nicht ausreichen, wird die Stadt Herten versuchen einen weiteren Termin zu organisieren.