16.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> OB Meyer: "Meilenstein in der Schullandschaft"

OB Meyer: "Meilenstein in der Schullandschaft"

270 neue Plätze in drei Jahren geschaffen

Als "Meilenstein in der Krefelder Schullandschaft" bezeichnet Oberbürgermeister Frank Meyer die Situation nach dem Anmeldeverfahren zu den städtischen Gesamtschulen für das kommende Schuljahr.

Krefeld - "Mit den zusätzlichen 135 Plätzen an der neuen Gesamtschule Oppum gelingt es uns in Krefeld, den Platzbedarf trotz der seit zehn Jahren zweithöchsten Anmeldezahl immerhin annähernd zu decken", so Meyer. Mit 270 in den vergangenen drei Jahren zusätzlichen entstandenen Plätzen pro Schuljahrgang habe sich die Zahl der verfügbaren Gesamtschulplätze um mehr als ein Drittel erhöht und damit dem tatsächlichen Bedarf deutlich angenähert. Nachdem im Schuljahr 2013/2014 mit dem Start der Gesamtschule Uerdingen zusätzliche Plätze für 135 Kinder pro Jahrgang geschaffen worden seien, werde dies mit der Gesamtschule Oppum zum kommenden Schuljahr erneut gelingen. Für das Schuljahr 2007/2008 hatte die Stadt 387 angemeldeten Kindern keinen Platz an einer Krefelder Gesamtschule anbieten können, zum Schuljahr 2010/2011 mussten noch 172 Kinder abgewiesen werden.

"Das Anmeldeergebnis zeigt, dass die Entscheidung, eine fünfte Gesamtschule in Krefeld zu gründen, wichtig und notwendig war", so Frank Meyer. Dass nach aktuellem Stand in Krefeld rein rechnerisch immer noch 66 Kindern die gewünschte Schulform nicht angeboten werden könne, sei zwar für jeden Einzelfall höchst bedauerlich. "Wir sind aber schon sehr weit auf dem richtigen Weg gegangen und dem Ziel deutlich näher gekommen. Umso mehr müssen wir an der eingeschlagenen Richtung weiter festhalten", so der Krefelder Oberbürgermeister.

Insgesamt 768 Kinder wurden für die nunmehr verfügbaren 702 Plätze in 26 Eingangsklassen (Klassenfrequenz 27 Schüler) der fünften Klassen in den städtischen Gesamtschulen in Krefeld angemeldet. Erstmals gewählt werden konnte in diesem Jahr die neue Gesamtschule Oppum, die der Stadtrat im September 2015 auf den Weg gebracht hatte. Sie wird zum neuen Schuljahr wie geplant mit fünf Klassen im Gebäude der bisherigen Realschule an der Schmiedestraße (die dort zeitgleich ausläuft) den Schulbetrieb aufnehmen.


Tags:
  • krefeld xity
  • xity krefeld
  • xity

Copyright 2018 © Xity Online GmbH