Novum in der Kreuzfahrt: Büffelmozzarella

Hausgemachter Mozzarella an Bord Costa Crociere

Die italienische Reederei Costa Crociere bietet ihren Gästen ab Ende diesen Jahres, in der "Mozzarella Gourmet Bar", Mozzarellakäse aus eigener Herstellung an Bord an.

Hamburg - Die Costa Gäste können zukünftig original italienischen Büffelmozzarella zusammen mit einer reichen Auswahl an Antipasti kosten und bei der Produktion, die auf manchen Schiffen direkt in der Gourmet Bar stattfinden wird, zuschauen.

Der Käse wird aus frischem Milchquark hergestellt, der von Büffeln aus der Region Salerno stammt und wird direkt vor Ort mit einer italienischen Mozzarella-Maschine hergestellt - wie in einer echten Molkerei. Auch in den Bordpizzerien wird der frische Büffelmozzarella, "Pummid'oro" für die Herstellung der hausgemachten Pizza verwendet. Neben einer ausgesuchten Auswahl an regionalen italienischen Gerichten, wird in den Restaurants der Costa Schiffe auch ein 10-gängiges Galamenü des italienischen Spitzenkochs Bruno Barbieri serviert, in dem der feine Mozzarella mit drin integriert ist.  

Die neue Mozzarella Gourmet Bar eröffnet Ende des Jahres 2016 an Bord des Flaggschiffs der Reederei, der Costa Diadema, und im kommenden Jahr auch auf den übrigen Schiffen der Flotte. 


(Xity, © 2016 OTS)


Tags:
  • Tourismus
  • obs
  • Essen&Trinken
  • Schifffahrt
  • Kreuzfahrt
  • Büffelmozzarella
  • Italienisch
  • Hausgemacht