26.11.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Nicht verpassen - impfen lassen!

Nicht verpassen - impfen lassen!

AOK und OB Thomas Geisel informieren

Am Mittwoch, 01. Oktober 2014, hat Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel zusammen mit der AOK Gesundheitskasse und dem Gesundheitsamt der Landeshauptstadt über die Grippeschutzimpfung informiert.

Nicht verpassen - impfen lassen!
Düsseldorf - Zum Auftakt der Grippesaison bietet die AOK Rheinland/Hamburg gemeinsam mit dem Schirmherrn Oberbürgermeister Thomas Geisel als besonderen Service und als Präventionsmaßnahme bereits zum 43. Mal zwei öffentliche Grippeschutzimpfungen an.
Experten rechnen in dieser Saison wieder mit einem rasanten Anstieg der Grippeerkrankungen. Die Influenza-Viren übertragen sich schnell - sie werden schon durch Händeschütteln, Anfassen von Türklingeln sowie Niesen oder Husten übertragen. Die meisten Menschen erleiden lediglich einen, wenn auch unangenehmen, grippalen Infekt. Wer jedoch eine Influenza hat, der hat mit wesentlich größeren Beschwerden zu kämpfen.
"Die Ständige Impfkommission, ein Expertengremium am Robert-Koch-Institut, empfiehlt jedes Jahr, sich gegen Grippe impfen zu lassen - vor allem wird dies Risikogruppen wie älteren Menschen oder Schwangeren nahe gelegt. Denn eine Impfung ist die einzige Möglichkeit, einer Grippe vorzubeugen und gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen. Gerne habe ich deshalb die Schirmherrschaft für die Grippeschutzimpfung 2014 übernommen. Daher möchte ich die Düsseldorfer Bevölkerung für das Thema sensibilisieren und gleichzeitig animieren, sich ebenfalls impfen zu lassen", erklärt Thomas Geisel.
Nebenwirkungen wie eine vorübergehend lokale Reaktion (leichte Schmerzen, Rötungen, Schwellung,…) oder Erkältungssymptome klingen in der Regel nach ein bis zwei Tagen wieder ab.

Tags:
  • düsseldorf
  • aok
  • thomas
  • geisel
  • grippe
  • impfung
Werbung

Copyright 2019 © Xity Online GmbH