23.07.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Neues Serviceterminal in der HHU eröffnet

Neues Serviceterminal in der HHU eröffnet

Online-Dienste für Studierende und Bürger

In der Zentralbibliothek der Heinrich-Heine-Universität (HHU) hat die Stadt Düsseldorf am Freitag, 5. Juli 2019, ein weiteres Serviceterminal in Betrieb genommen.

Düsseldorf - Nach den Bürgerbüros Garath, Benrath, Eller, Bilk, Rath, Oberkassel, Kaiserswerth und dem Dienstleistungszentrum ist nun auch in der Universität über das Online-Serviceportal der Landeshauptstadt Düsseldorf der Zugang zu einer wachsenden Zahl städtischer Dienstleistungen möglich.

Ist die eID-Funktion des Personalausweises aktiviert, können viele Leistungen wie Bewohnerparkausweis, Führungszeugnis, Rentenauskunft oder die Punkteabfrage beim Kraftfahrtbundesamt direkt am Terminal erledigt werden.

"Die digitalen Möglichkeiten, die sich durch die Nutzung des Personalausweises im Scheckkartenformat ergeben, können unsere Bürgerinnen und Bürger an unseren Serviceterminals direkt in Anspruch nehmen - und ab sofort können auch die Düsseldorfer Studierenden ein Terminal direkt vor Ort in der Universitätsbibliothek nutzen", erläutert Prof. Dr. Andreas Meyer-Falcke, Beigeordneter für den Bürgerservice der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Dr. Christine Wilhelm, Dezernentin für Benutzungsdienste der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) der Heinrich-Heine-Universität, begrüßt die Kooperation von Stadt und Universität: "Wir freuen uns, hier ein Selbstbedienungsterminal der Düsseldorfer Bürgerbüros bereitstellen zu können."

Am Serviceterminal in der Uni können Düsseldorfer Studierende, Beschäftigte der Universität sowie alle Bürgerinnen und Bürger mit entsprechendem Personalausweis viele Leistungen direkt und bequem vom Campus aus am Terminal erledigen. Bis Ende des Jahres 2019 sollen mit Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen stadtweit 17 Serviceterminals in Betrieb gehen.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH