17.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Neues Insektenhotel am Umweltzentrum

Neues Insektenhotel am Umweltzentrum

Erste Bewohner sind bereits eingezogen

Am Umweltzentrum am Hülser Berg ist in mühevoller Kleinarbeit ein neues Insektenhotel entstanden.

Krefeld - "Immer mal wieder“ haben Christine Gering und Sara Strücker in ihrem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) zusammen mit Landschaftsgärtner Christoph Uehlenbruck an ihrem Jahresprojekt gearbeitet, nun kann es bezogen werden. Und die Insekten lassen sich nicht zweimal bitten, erste "Zimmer“ sind bereits belegt. Gesichert wird das Hotel durch eine Stahlumzäunung, weil das Umweltzentrum immer wieder Ort randalierender Personen wird.

"Da das alte Insektenhotel marode war, musste ein neues her. Das hatten wir uns zur Aufgabe gemacht“, sagt Christine Gering. Im November wurden das Fundament und das Dach fertig gestellt, ein dem Umweltzentrum befreundeter Dachdecker half dabei. Ab März erfolgte dann die Bestückung mit den verschiedensten Materialien. In einen großen Baumstamm wurden Löcher gebohrt. In ihm und den Schilfmatten, den Backsteinen, den Bambusrohren und dem Weidengeflecht mit Lehm fühlen sich Wildbienen, Hummeln und Wespenarten pudelwohl.

Für Schmetterlinge ist dagegen ein eigener Kasten mit großem Loch vorgesehen, ebenso wie für Florfliegen. Ameisen und verschiedene Käfer bevorzugen die Kiefernzapfen und die Pinienrinde, während Amphibien im steinigen Untergeschoss einziehen können. Sara Strücker: "An der Seite befinden sich zudem zwei Schaukästen, an denen man sehen kann, was die Insekten hier so machen.“ Sie nutzen die Unterkunft nämlich zur Nist- und Überwinterungshilfe. Wildbienen ziehen in dem Insektenhotel zum Beispiel ihren Nachwuchs groß.

Die Bienen legen ihre Eier samt Vorrat in den Löchern ab, aus denen sich in vier bis fünf Stadien der Nachwuchs entwickelt, und verschließen diese mit Sand und Lehm. Andere Lebewesen nutzen das Hotel als Rückzugsort. "Durch unser Engagement konnten wir für viele verschiedene Arten einen Lebensraum schaffen und so zu der Erhaltung der Pflanzen- und Artenvielfalt am Umweltzentrum beitragen“, sagen die beiden 20-Jährigen, die noch bis Ende Juli ihr FÖJ am Hülser Berg leisten.


Tags:
  • Krefeld
  • Insekten
  • xity
  • Umweltzentrum
  • Hülser Berg
  • Insektenhotel

Copyright 2018 © Xity Online GmbH