25.09.2020 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Neues Info-Format zum Übergang in die Grundschule

Neues Info-Format zum Übergang in die Grundschule

Kurzfilme und Telefonaktion beantworten Fragen

Da die üblichen Tage der offenen Türe an den Grundschulen angesichts der Ausbreitung des Coronavirus nicht stattfinden können, bietet die Stadt nun alternative Informationsmöglichkeiten.

Düsseldorf - So können Eltern auf dem Internetauftritt der Landeshauptstadt acht eigens produzierte Kurzfilme abrufen, in denen zentrale Fragen beantwortet werden. Flankiert werden diese von einer Präsentation mit allen Details, dem Leitfaden und der Liste mit Fachleuten zu speziellen Themen. Des Weiteren können Schulen unter Beachtung der aktuellen Vorgaben der Coronaschutzverordnung eigene Informationsabende anbieten.

Die acht Kurzfilme sind barrierefrei und in elf Sprachen untertitelt. Die Filme und alles Wissenswerte zu Anmeldung und Aufnahme in die Schule können Interessierte online unter https://www.duesseldorf.de/schulen/anmeldeverfahren/uebergang-in-die-grundschule.html abrufen.

Zusätzlich können sich Eltern im Rahmen einer Telefonaktion am Mittwoch, 16. September 2020, von 18:00 bis 20:30 Uhr bei Experten aus Schule, Schulverwaltungsamt, Gesundheitsamt, Jugendamt und dem Amt für Migration und Integration zu Themen rund um die Einschulung informieren.

Für interessierte Eltern der zukünftigen Erstklässler können Schulen unter Beachtung der aktuellen Vorgaben der Coronaschutzverordnung zudem eigene Informationsabende anbieten. Eine Anmeldung zum Infoabend bei der Grundschule ist zwingend erforderlich. Weitere Informationen werden auf den Webseiten der Schulen veröffentlicht.

Hintergrund: Anmeldung Schuljahr 2021/2022

Die Schulanmeldung zu den ersten Klassen für das Schuljahr 2021/2022 findet in diesem Jahr im Rahmen folgender Kernzeiten statt:

- Dienstag, 6. Oktober, von 15:00 bis 18:00 Uhr
- Mittwoch, 7. Oktober, von 11:00 bis 13:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr
- Donnerstag, 8. Oktober, von 11:00 bis 13:00 Uhr.

Neben diesen festen Kernzeiten können weitere Anmeldezeiten vereinbart werden. Informationen zu den erweiterten Anmeldezeiten finden sich auf den Webseiten der Schulen.

Die Anmeldungen finden wie gewohnt in den Schulen statt, Eltern werden jedoch gebeten, vorab einen festen Termin für die Anmeldung ihres Kindes mit der gewünschten Grundschule zu vereinbaren. In den Anmeldegesprächen besteht die Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens von Schulleitungen, Kindern und Eltern. Es können so in einem direkten Austausch Fragen beantwortet und ein eventuell bestehender Förderbedarf erkannt werden.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH