Neues Infektionsschutzgesetz soll am Mittwoch in Kraft treten

Steinmeier unterzeichnet Neuregelung

Das neue Infektionsschutzgesetz wird voraussichtlich am Mittwoch in Kraft treten.

Berlin - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unterzeichnete die Neuregelung am Montag, wie eine Sprecherin des Präsidialamtes mitteilte. Der Verkündungsauftrag sei erteilt. Nunmehr soll das Gesetz am Dienstag im Bundesgesetzblatt veröffentlicht werden, einen Tag später würde es dann in Kraft treten.

Die vergangene Woche von Bundestag und Bundesrat beschlossene Neuregelung sieht die Anwendung der 3G-Regel am Arbeitsplatz und in öffentlichen Verkehrsmitteln vor. Außerdem ermöglicht das Gesetz Corona-Maßnahmen wie der Maskenpflicht und Kontaktbeschränkungen auch nach Auslaufen der epidemischen Lage von nationaler Tragweite am Donnerstag.

(xity, AFP)