Neuer Name für die "Größte Kirmes am Rhein"

Volksfest heißt nun "Rheinkirmes Düsseldorf"

Volksfest mit neuem Namen: Die "Größte Kirmes am Rhein" heißt nun "Rheinkirmes Düsseldorf".

Düsseldorf - Die Düsseldorfer Kirmes ist die größte Kirmes am Rhein und eines der größten Volksfeste in Nordrhein-Westfalen. In diesem Jahr musste die Kirmes am geplanten Termin im Juli coronabedingt entfallen. Dennoch gibt es eine Neuerung. Der bisherige offizielle Name "Größte Kirmes am Rhein" wird durch "Rheinkirmes Düsseldorf" ersetzt. Dieser Name  ist seit Ende Oktober 2020 im Register des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) eingetragen und geschützt.

Bereits vor anderthalb Jahren hatten der Schützenverein St. Sebastianus, die Veranstalter der Kirmes in Düsseldorf, einen entsprechenden Antrag eingereicht. Jetzt steht fest, das Volksfest darf sich offiziell "Rheinkirmes Düsseldorf" nennen. Umgangssprachlich wurde das Fest von Besucherinnen und Besuchern bereits länger als "Rheinkirmes" betitelt, aber jetzt dürfen die Veranstalter auch offiziell mit dem Namen werben.