Neue Philharmonie Westfalen

Vorverkauf für das Weihnachtskonzert startet

Spekulatius und Dominosteine haben die Supermarktregale längst eingenommen und auch das erste Mal „Last Christmas“ im Radio dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Unna - Spekulatius und Dominosteine haben die Supermarktregale längst eingenommen und auch das erste Mal „Last Christmas“ im Radio dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Die Vorfreude auf Weihnachten kann aber durchaus anders stattfinden: Am Mittwoch, 22. Dezember 2021 stimmt die Neue Philharmonie Westfalen (NPW) musikalisch auf das Fest der Liebe ein. Der Vorverkauf für das beliebte Konzert in der Erich-Göpfert-Stadthalle in Unna startet schon am 3. November 2021.

Das moderierte Konzert beginnt um 19.00 Uhr (Einlass 18.00 Uhr). Dann sorgen die Sinfoniker unter der Leitung von Generalmusikdirektor Rasmus Baumann mit weihnachtlichen Klassikern für besinnliche Weihnachtsstimmung. Am Konzertprogramm wird in diesen Tagen noch gefeilt. Sicher ist bereits, dass NPW-Fans – und diejenigen, die es noch werden wollen – sich nach dem im vergangenen Jahr entfallenen Live-Konzert auf eine besonders schöne Darbietung freuen dürfen.

Tickets im Online-Vorverkauf

Eintrittskarten kosten 37,45 Euro (ermäßigt 18,45 Euro) pro Sitzplatz und sind über den Online-Ticketshop erhältlich unter: ticketservice.kreis-unna.de. Alternativ können Tickets gegen eine Gebühr in Höhe von 3,90 Euro pro Auftrag per Post zugestellt werden. Als Ansprechpartnerin steht Doris Erbrich vom Kulturbereich des Kreises entweder telefonisch unter Tel. 0 23 03 / 27 - 14 41 oder per E-Mail an doris.erbrich@kreis-unna.de zur Verfügung. Der Einlass kann nur unter Einhaltung der allgemein gültigen 3G-Regel stattfinden, ein entsprechender Nachweis ist daher mitzuführen. Am Platz entfällt die Maskenpflicht. Mehr Infos gibt es auch unter neue-philharmonie-westfalen.de.