Neue Gleise am Schillerplatz

Busse statt Bahnen auf den Linien 706 und 708

Wegen Gleisbauarbeiten werden die Kreuzung Humboldtstraße/Herderstraße und die Humboldstraße teilweise gesperrt - ab Donnerstag, 2. Oktober 2014, 1.00 Uhr.

Düsseldorf - Die Linien 706, 708, 812 und NE3 können daher nicht wie gewohnt fahren. Hier die Änderungen im Detail:
Änderungen für Bahnen
Von Donnerstag, 2. Oktober, 1 Uhr, bis Samstag, 11. Oktober, 4 Uhr und von Freitag, 17. Oktober, 21 Uhr, bis Montag 20. Oktober, 4 Uhr, können die Bahnen nicht wie gewohnt fahren.
Die Linie 706 fährt von der Haltestelle "Merowingerstraße“ über den "Jan-Wellem-Platz“ bis zum "Marienhospital“, wendet und fährt wieder zurück. Auf dem gesperrten Abschnitt zwischen "Marienhospital“ über den "Oberbilker Markt“ bis zur Haltestelle "Am Steinberg“ fahren Ersatzbusse. Die Busse halten in der Regel an einer Ersatzhaltestelle am rechten Fahrbahnrand. Für die Haltestelle "Schillerplatz“ bitte die Station "Brehmplatz“ nutzen. Bis Montag, 6. Oktober, 4 Uhr, werden folgende Haltestellen der Ersatzbusse verlegt:
- Haltestelle "Stockkampstraße“ auf die Prinz-Georg-Straße in Höhe der Hausnummer 58, die Haltestellen "Tußmannstraße“ und "Zoo S“ auf die Ahnfeldstraße gegenüber der Hausnummer 1a.
Die Linie 708 fährt nur auf der Strecke zwischen Hamm und Düsseldorf Hauptbahnhof. Zwischen den Stationen "Düsseldorf, Hauptbahnhof“ und "Heinrichstraße“ sind Ersatzbusse im Einsatz. Die Busse halten jeweils an einer Ersatzhaltestelle am rechten Fahrbahnrand, allerdings werden diese Haltestellen in Richtung Hauptbahnhof verlegt:
- die Haltestelle "Schillerplatz“ auf die Rethelstraße vor die Hausnummer 63,
- die Haltestellen "Uhlandstraße“ und "Birkenstraße“ an die Haltestelle "Wehrhahn S“ der Linie 812 in Richtung Hauptbahnhof.
Außerhalb der Sperrzeiten entfällt für beide Bahnlinien die Haltestelle "Schillerplatz“ in Richtung Brehmplatz, bitte stattdessen die Haltestelle "Brehmplatz“ nutzen ? ab Donnerstag, 2. Oktober, für etwa fünf Wochen. Für die Linie 708 entfällt die Haltestelle seit Montag, 22. September, auch in Richtung Hamm.
Änderungen für Busse
Die Buslinie 812 fährt von Donnerstag, 2. Oktober, 1 Uhr, bis Montag, 6. Oktober, 4 Uhr, in Richtung Hubertushain ab der Haltestelle "Worringer Platz“ eine Umleitung. Die Haltestelle "Wehrhahn S“ wird auf die Schirmerstraße vor die Hausnummer 76 verlegt. Die Haltestelle "Schillerplatz“ entfällt für etwa fünf Wochen, bitte stattdessen die Haltestelle "Brehmplatz“ nutzen.
Die Busse der Linie NE3 fahren in Richtung Oberrath von Donnerstag, 2. Oktober, 1 Uhr, bis Montag, 6. Oktober, 4 Uhr, ab der Haltestelle "Pempelforter Straße“ eine Umleitung. Die Haltestelle "Wehrhahn S“ wird auf die Schirmerstraße vor die Hausnummer 76 verlegt. Die Haltestelle "Schillerplatz“ entfällt für etwa fünf Wochen, bitte stattdessen die Haltestelle "Brehmplatz“ nutzen.In Richtung Düsseldorf Hauptbahnhof nehmen die Busse von Montag, 6. Oktober, 4 Uhr, bis Samstag, 11. Oktober, 4 Uhr und von Freitag, 17. Oktober, 4 Uhr, bis Montag, 20. Oktober, 4 Uhr, eine Umleitung ab der Haltestelle "Brehmplatz“ auf. Die Haltestellen "Uhlandstraße“ und "Wehrhahn S“ werden an die Haltestelle "Wehrhahn S“ der Linie 812 verlegt.
Änderungen für Autofahrer
Für den Individualverkehr ist die Herderstraße bis Montag, 6. Oktober, 6 Uhr, zwischen den Kreuzungen mit der Humboldstraße und der Achenbachstraße gesperrt. Die Humboldstraße ist bis zum 11. Oktober zwischen Herderstraße und Schillerstraße nur für Anlieger freigegeben. Außerdem kann die Humboldstraße bis zum 24. Oktober zwischen der Rethelstraße und der Herderstraße ebenfalls nur von Anliegern befahren werden. Die Rheinbahn bittet, die gesperrten Bereiche weiträumig zu umfahren. Umleitungen sind ausgeschildert.

Tags:
  • rheinbahn
  • düsseldorf
  • gleise
  • arbeiten
  • schillerplatz