22.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Neue Gesamtschule in Oppum startet bald

Neue Gesamtschule in Oppum startet bald

Anmeldungen an der Schmiedestraße möglich

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat mit ihrer kürzlich erfolgten Genehmigung der Gesamtschule Oppum nun auch den endgültigen Startschuss für das Anmeldeverfahren zur fünften städtischen Gesamtschule in Krefeld zum kommenden Schuljahr gegeben.

Krefeld - Genehmigt wurde die Schule, die am Standort der Realschule Oppum an der Schmiedestraße 90 an den Start geht, als gebundene Ganztagsgesamtschule. Anmeldungen für alle Krefelder Gesamtschulen sind in der Zeit vom 10. bis 12. Februar von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr sowie am Samstag, 13. Februar, von 9 bis 12 Uhr an den Schulen möglich. Die Anmeldungen für die neue Gesamtschule Oppum werden im Neubau der Realschule Oppum entgegen genommen.

Das vierköpfige Anmeldeteam für die neue Gesamtschule Oppum setzt sich zusammen aus Mitgliedern der Schulleitungen der auslaufenden Schulen Realschule Oppum, katholische Hauptschule Stephanusschule und Josef-Hafels- Hauptschule (dort werden keine Neuanmeldungen mehr entgegen genommen, die vorhandenen Schüler beenden ihre Schullaufbahn aber an der bestehenden Schulform). Geleitet wird das Team vom Schulleiter der Gesamtschule Kaiserplatz, Jochen Adrian. Zusammen mit Mitarbeitern der Schulverwaltung und Schulleitungsmitgliedern der Robert-Jungk-Gesamtschule aus Hüls bereitet die Gruppe bereits seit Wochen die Gründung der neuen Gesamtschule vor. Beim Tagder offenen Tür konnte das Anmeldeteam bereits ein großes Interesse aus der Elternschaft der derzeitigen Viertklässler an der neuen Schule wahrnehmen.

Informationen zur neuen Gesamtschule erhalten Interessierte unter www.gesamtschule-oppum.de, Fragen können per E-Mail an info@gesamtschuleoppum.de gerichtet werden.


Copyright 2019 © Xity Online GmbH