Neue Coronaschutzverordnung in Düsseldorf

Weitere Öffnungen im Kulturbereich

Aquazoo Löbbecke Museum öffnet ab Montag wieder die Tageskasse – Volkshochschule startet mit Präsenzveranstaltungen in das Herbstsemester 2021

Düsseldorf - Die neue, ab 20. August 2021 geltende Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen erlaubt weitere Lockerungen hinsichtlich des Besuchs von Kultureinrichtungen sowie bei Unterrichts- und Kursangeboten von Bildungseinrichtungen. Voraussetzungen sind die durch die Coronaschutzverordnung vorgegebenen Hygiene- und Abstandregeln sowie die 3G-Regelungen. Siehe dazu auch den Pressedienst "Corona. Neue Regelungen ab Freitag" www.duesseldorf.de/medienportal/pressedienst-einzelansicht/pld/corona-neue-regelungen-ab-freitag.html

Museen und Stadtarchiv
Ein Besuch der Museen ist weiterhin ohne vorherige Terminbuchung möglich; Führungen sind zulässig. Die Besucherzahlen können in Abhängigkeit von der vorhandenen Fläche begrenzt sein. Eine Maskenpflicht (FFP2 oder OP-Maske) besteht weiterhin. Besucherinnen und Besucher informieren sich bitte auf den Internetseiten der einzelnen Museen über Öffnungszeiten und besondere Vorgaben der Häuser.

Das Stadtarchiv ist nach schriftlicher Anmeldung für Besucherinnen und Besucher zugänglich. Es wird um eine Terminanfrage via E-Mail an stadtarchiv@duesseldorf.de gebeten.

Kulturamt
Das Kulturamt ist unter Berücksichtigung der allgemeinen Hygieneregeln wieder geöffnet. Es wird dennoch um Terminvereinbarung gebeten. Es besteht die Pflicht, eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen.

Volkshochschule
Die Volkshochschule startet mit Präsenzveranstaltungen in das Herbstsemester 2021. Jedoch ist der Besuch der Bildungsangebote nur für immunisierte oder getestete Personen möglich. Daher legen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Dozentin oder dem Dozenten vor Veranstaltungsbeginn einen Nachweis über das negative Testergebnis (Antigen-Schnelltest/PCR-Test; nicht älter als 48 Stunden), den vollständigen Impfschutz oder einen Genesenen-Nachweis vor. Im Gebäude und Unterrichtsraum müssen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten und eine medizinische Maske getragen werden.

Auch die Lehrgänge zum nachträglichen Erwerb der staatlich anerkannten Schulabschlüsse finden wieder in Präsenzform statt. Hier gelten ebenfalls strenge Test-, Abstands- und Hygieneregelungen.

Alle Angebote können in den aktuellen Programmheften eingesehen werden und werden auch tagesaktuell auf der Webseite der Volkshochschule unter www.duesseldorf.de/vhs veröffentlicht.

Das VHS-Team ist per E-Mail, Telefon und über soziale Medien erreichbar. Für einen persönlichen Besuch wird die vorherige Vereinbarung eines Termins empfohlen.

Musikschule
Ab sofort wird die Clara-Schumann-Musikschule wieder an ihren Standorten in den verschiedenen Bezirken Präsenzunterricht anbieten. Es finden sowohl Einzel- als auch Gruppenunterricht und Ensembleproben in Präsenz statt. Ein neuer Standort für den Unterricht der Clara-Schumann-Musikschule ist die Gesamtschule Stettiner Straße in Garath. Neuanmeldungen für Musikschulunterricht (in allen Bezirken) nimmt die Verwaltung der CSM gerne entgegen.

Stadtbüchereien
In der Zentralbibliothek können Medien zurückgegeben und ausgeliehen werden. Daneben sind Neuanmeldungen sowie Kontenklärungen und Fachinformationen durch das Bibliothekspersonal möglich. An ausgewiesenen Einzelarbeitsplätzen kann gelesen und gearbeitet werden. Gruppenarbeiten sind nicht möglich. Die Besucherinnen und Besucher müssen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten und auch weiterhin eine medizinische Maske tragen.
Auch alle Stadtteilbüchereien sind für das Publikum geöffnet. Den Zugang zu den Büchereien gibt es für eine eingeschränkte Anzahl von Kundinnen und Kunden. In den Büchereien sind Rückgabe, Ausleihe, Anmeldung, Kontenklärung und ein Aufenthalt zur Medienauswahl möglich. Die Besucherinnen und Besucher müssen auch hier Hygiene- und Abstandsregeln einhalten und eine medizinische Maske tragen. Ausnahme: Die Kinderbibliothek In der Donk bleibt noch geschlossen, da das gesamte Kinderhaus derzeit noch nicht frei zugänglich ist. Alle Informationen und Kontaktdaten gibt es auf der Homepage der Stadtbüchereien Düsseldorf unter: www.duesseldorf.de/stadtbuechereien/bibliotheken/eingeschraenkter-service.html

Aquazoo Löbbecke-Museum
Das Aquazoo Löbbecke Museum wird ab Montag, 23. August 2021, wieder seine Tageskasse öffnen. Die Buchung eines Online-Tickets mit garantiertem Einlassfenster wird aber weiterhin empfohlen. Bis zu 250 Gäste dürfen sich ab dem 23. August 2021 gleichzeitig und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln in der Ausstellung aufhalten. Für die Teilnahme an Veranstaltungen wie Führungen, Unterricht und Geburtstagen ist eine Immunisierung oder ein negatives Testergebnis (3G-Regel) nachzuweisen. Lediglich Schüler*innen und Kleinkinder sind bei den Veranstaltungen im Aquazoo von der 3G-Regel befreit. In der Ausstellung des Aquazoo Löbbecke Museum gilt weiterhin eine Maskenpflicht.