22.04.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Nationaler Koordinator für Luft- und Raumfahrt

Nationaler Koordinator für Luft- und Raumfahrt

Thomas Jarzombek bei Klausur in Meseburg ernannt

Bei der Klausur des Bundeskabinetts in Meseberg wurde heute beschlossen, Thomas Jarzombek zum Nationalen Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt zu ernennen.

Düsseldorf/Meseburg - Die Bundesregierung hat in ihrer heutigen Kabinettssitzung vier neue Beauftragte und Koordinatoren sowie einen Sonderbeauftragten ernannt. Neuer Koordinator der Bundesregierung für die Deutsche Luft- und Raumfahrt ist der Bundestagsabgeordnete Thomas Jarzombek.

Hierzu erklärt der Vorsitzende der CDU Düsseldorf: "Ich freue mich sehr über die heutige Ernennung. Als Nachfolger auf die ehemalige Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries wartet eine spannende neue Aufgabe auf mich. Die Koordinatorenstelle ist im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie angesiedelt"

"Meine Aufgaben im Deutschen Bundestag als Sprecher der CDU/CSU-Bundestagfraktion für die Digitale Agenda und als Mitglied des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur werde ich weiterhin wahrnehmen", erklärt Thomas Jarzombek.

Der Bundestagsabgeordnete zu seinem neuen Aufgabenbereich: "Die Luft- und Raumfahrt ist ein starker innovativer Wirtschaftszweig. Besonders für den Industriestandort Deutschland ist sie von entscheidender Bedeutung. Die in der Luft- und Raumfahrt entwickelten Technologien werden auch in anderen Bereichen eingesetzt und bringen dadurch einen spürbaren Nutzen für unsere Gesellschaft. Der wachsende Markt der internationalen Luftfahrt bietet außerdem große Chancen für unsere exportorientierten Unternehmen."


Copyright 2018 © Xity Online GmbH