25.03.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Nasses Jahr 2014

Nasses Jahr 2014

Deutlich über dem Niederschlags-Jahresmittelwert

Regelmäßig wird im Botanischen Garten in Krefeld die Niederschlagsmenge gemessen. Aus den Daten wird deutlich, dass im vergangenen Jahr zwar der März sehr trocken war, es im Gegenzug aber im Mai, Juli und August reichlich Regen gab.

Krefeld - Insgesamt liegt das Jahr 2014 mit 873,7 Litern Niederschlag pro Quadratmeter (l/m²) sehr deutlich über dem langjährigen Jahresmittelwert von rund 750 l/m². Dieser Wert liegt ganz im Gegensatz zu dem aus dem Jahr 2013, wo die Krefelder Messstation insgesamt nur 609,9 l/m² verzeichnet hatte. Die gesamte Regenmenge aus 2013 übertrafen im vergangenen Jahr allein schon die sechs Monate Mai bis einschließlich Oktober (zusammen 616,6 l/m²). 

Damit wurde den Krefeldern vor allen Dingen der Sommer ziemlich verregnet. Am meisten Niederschlag fiel im vergangenen Jahr im August mit 152,5 l/m², dicht gefolgt vom Juli mit 149,9 l/m². Staubtrocken war dagegen der März, wo lediglich 9,4 l/m² Niederschlag gemessen wurden. Auch der November war mit 39,5 l/m² dann wieder eher trocken. 

Die monatlichen Niederschlagswerte des Jahres 2014 im Detail: Januar 46,9 l/m², Februar 41,5 l/m², März 9,4 l/m², April 47,0 l/m², Mai 126,5 l/m², Juni 66,0 l/m², Juli 149,9 l/m², August 152,5 l/m², September 56,6 l/m², Oktober 65,1 l/m², November 39,5 l/m² und Dezember 72,8 l/m².


Tags:
  • Niederschlag
  • Krefeld
  • Botanischer Garten
  • Regen

Copyright 2018 © Xity Online GmbH