Nahles erwartet sinkende Beiträge zur Rentenversicherung

Höhe der Absenkung für 2015 aber noch unklar

Arbeitsministerin Andrea Nahles sieht Spielraum für eine Absenkung des Beitragssatzes zur Rentenversicherung ab 2015.

Berlin - Sie könne jedoch "bedauerlicherweise" noch nicht sagen, um wie viel der Beitragssatz sinken könne, sagte Nahles im rbb-Inforadio. Ihr liege derzeit nur die Schätzung der Rentenversicherung über die Beitragsentwicklung vor. Nun müsse noch das Ergebnis der Steuerschätzung im November abgewartet werden.

Nach der Gesetzeslage muss der Rentenbeitrag abgesenkt werden, wenn die Rücklagen der Rentenversicherung das 1,5-fache einer Monatsausgabe überschreiten. Es wird damit gerechnet, dass dies im laufenden Jahr geschieht. Im vergangenen Jahr hatte die Bundesregierung diesen Mechanismus allerdings per Gesetz außer Kraft gesetzt, um Zusatzeinnahmen für die Rente mit 63 und die Mütterrente zu erzielen.

(xity, AFP)