19.08.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Nacht der offenen Kirchen 2014

Nacht der offenen Kirchen 2014

Neues Programm veröffentlicht

Am kommenden Samstag, 22. März 2014, laden die Düsseldorfer Kirchen ein zur Nacht der offenen Kirchen 2014.

Düsseldorf - Sie hat sich mittlerweile als fester Programmpunkt im Veranstaltungskalender Düsseldorfs etabliert. "Besondere Einblicke, Geborgenheit und Stille oder Gespräche, Musik und Tanz – all dies bieten die evangelischen und katholischen Sakralräume bei der zwölften Auflage der Nacht der offenen Kirchen“, freut Barbara Wengler, Verantwortliche für Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit in der Johanneskirche. "Wir erwarten – wie in den Jahren zuvor – ca. 7.000 Besucherinnen und Besucher“, ergänzt Julian Höbsch, Programmreferent im Maxhaus. Die Besucher sind eingeladen, durch die Stadt zu flanieren, sich von der nächtlichen Atmosphäre der Kirchenräume verzaubern zu lassen, zu singen, zu meditieren und zu beten. Die Nacht der offenen Kirchen dauert von 19.30 bis 23 Uhr; zum Auftakt läuten um 19.15 Uhr die Glocken aller Kirchen in der Stadt. Der Eintritt ist frei.
Zum Programm zählen Konzerte, Lesungen, Ausstellungen sowie meditative Elemente. Die Nacht schließt mit einem Abendgebet an den jeweiligen Standorten. Das genaue Programm finden Sie anbei, auf der Homepage und die Printversion liegt in den beteiligten Kirchen aus. Insgesamt nehmen drei evangelische und fünf katholische Düsseldorfer Innenstadtkirchen teil. Die Nacht der offenen Kirchen ist eine gemeinsame Initiative der Evangelischen und Katholischen Kirche in Düsseldorf.

Copyright 2018 © Xity Online GmbH