19.02.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Nach versuchtem Tötungsdelikt in Friedrichstadt

Nach versuchtem Tötungsdelikt in Friedrichstadt

43-jähriger Mann als Täter identifiziert

Nach dem versuchten Tötungsdelikt vom vergangenen Montag, 26. Mai 2014, konzentrierten sich die Ermittlungen schnell auf einen zunächst noch nicht identifizierten Mann aus dem Umfeld des Opfers.

Düsseldorf - Nun gelang es den Beamten einen 43-jährigen Mann aus Köln als Täter zu ermitteln. Er ist derzeit unbekannten Aufenthalts. Gegen 19.30 Uhr hatte der Mann an der Wohnungstür der 68-jährigen Frau geschellt und sie attakiert. Anschließend flüchtete der Mann. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde die Frau in ein Krankenhaus eingeliefert und sofort notoperiert.
Intensive Ermittlungen im beruflichen Umfeld des Opfers führten die Spezialisten der "MK Jahnstraße" schnell auf die Spur eines 43-jährigen Mannes aus Köln. Bei ihm handelt es sich um:
Metin KOLKILIC, geb. 6. Juli 1970 / Solingen.
Er hatte sich unmittelbar nach der Tat abgesetzt und ist derzeit unbekannten Aufenthalts. Nun suchen die Ermittler mit einem Foto nach dem Flüchtigen. Zeugen die Angaben zum Aufenthaltsort des Gesuchten machen können, werden gebeten sich an die "MK Jahnstraße" unter Telefon 0211/8700 zu wenden.

Copyright 2018 © Xity Online GmbH