21.09.2019 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Nach Raub auf Supermärkte in Düsseldorf

Nach Raub auf Supermärkte in Düsseldorf

Tatverdächtiger festgenommen und in U-Haft

Spezialisten des Raubdezernates nahmen am Montag einen 21 Jahre alten und polizeibekannten Tatverdächtigen fest, der dringend verdächtigt wird, am Freitag, 17. Juli, in Reisholz und am 22. Juli in Hassels Lebensmittelgeschäfte überfallen zu haben.

Düsseldorf - In beiden Fällen hatte der Täter die Kassiererinnen mit Pfefferspray angegriffen und danach in die geöffnete Kassenlade gegriffen und Bargeld geraubt. Der Mann befindet sich seit heute in Untersuchungshaft.

Zeugenhinweise hatten die Ermittler auf die Spur des polizeibekannten 21-Jährigen gebracht, so dass ein Haftbefehl beantragt und am Montagnachmittag in einer Düsseldorfer Wohnung vollstreckt werden konnte. Der Verdächtige ist bereits wegen eines schweren Raubes verurteilt worden. Seine Bewährungszeit beträgt noch ein Jahr und neun Monate. Der zuständige Richter schickte den Mann heute in Untersuchungshaft.


Tags:
  • polizei
  • düsseldorf
  • raub
  • festnahme

Copyright 2019 © Xity Online GmbH