17.12.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Nach Raub auf Spielhalle und Kiosk in Stadtmitte

Nach Raub auf Spielhalle und Kiosk in Stadtmitte

41-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Nach den beiden Überfällen auf eine Spielhalle und einen Kiosk in Stadtmitte waren sich die Ermittler sicher. Bei den beiden Räubern handelt sich um ein und denselben Täter.

Düsseldorf - Am Freitagnachmittag, 6. Juli 2018, konnte der Gesuchte von den Beamten des Einsatztrupps Schwerpunktkriminalität identifiziert und festgenommen werden. Es handelt sich um einen 41-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz. Er wurde am Wochenende dem Haftrichter vorgeführt. Bei dem polizeibekannten Verdächtigen wurde die Untersuchungshaft angeordnet.

Im Rahmen eines Einsatzes hinsichtlich der Täterermittlung bzw. Festnahme des Täters zu oben genannten Delikten wurde im Bereich der Charlottenstraße ermittelt. Dort konnte der Beschuldigte zweifelsfrei beim Betreten eines "Lokals" identifiziert werden. Als er die Lokalität wieder verließ, wurde er festgenommen und anschließend dem Polizeigewahrsam zugeführt.

Der Beschuldigte führte eine scharfe Schusswaffe sowie die auf dem Fahndungsbild abgebildete schwarze Baseballkappe mit sich. Er streitet die Tat ab.


Copyright 2018 © Xity Online GmbH