15.11.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Nach Leichenfund neue Erkenntnisse im Fall Dano erwartet

Nach Leichenfund neue Erkenntnisse im Fall Dano erwartet

Angeblich Festnahme bei Ermittlungen zu Kindesschwund

Nach dem Fund einer Kinderleiche bei der Suche nach dem fünfjährigen Dano aus dem ostwestfälischen Herford will die Polizei heute in Bielefeld Einzelheiten zum Stand der Ermittlungen mitteilen.

Bielefeld - Die Leiche war am Donnerstag in Herford an Rande eines Wiesengrundstücks gefunden worden. Dass es sich um die sterblichen Überreste des seit knapp drei Wochen vermissten Dano handelt, wollten die Ermittler zunächst nicht bestätigen.

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll es unterdessen im Fall Dano eine Festnahme gegeben haben. Auch dazu äußerten sich die Ermittler zunächst nicht.

Dano war am 14. März von einem Spielplatz in Herford nicht zum Wohnhaus seiner Familie zurückgekehrt. Bei der anschließenden Suche nach dem Kind kamen auch Hubschrauber, Suchhunde und Polizeitaucher zum Einsatz. Ein Schwerpunkt der Suchaktion war der Fluss Werre, der unweit des Wohnhauses von Danos Familie in der Herforder Innenstadt verläuft. Trotz des tagelangen Großeinsatzes fanden Polizei und Rettungskräfte zunächst keine Spur des Kindes.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH