21.10.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Nach Badeunfall im Rhein vermisste Mädchen sind tot

Nach Badeunfall im Rhein vermisste Mädchen sind tot

Kinder gerieten beim Baden in Strudel

Traurige Gewissheit nach einem Badeunfall: Die beiden im Rhein bei Worms abgetriebenen neun und 13 Jahre alten Mädchen sind tot.

Worms - Ein Angler entdeckte am späten Samstagabend bei Groß-Rohrheim in Hessen den leblosen Körper der 13-Jährigen, wie die Polizei in Darmstadt am Sonntag mitteilte. Wenige Stunden zuvor hatten Bootsfahrer bei Biebesheim die Leiche des anderen Mädchens entdeckt und an Land gebracht.

Die beiden Kinder einer afghanischen Flüchtlingsfamilie waren am Freitag in Rheinland-Pfalz beim Schwimmen im Rhein in einen Strudel geraten und untergegangen. Feuerwehr und Polizei suchten mit einem Großaufgebot und unter anderem auch mit einem Hubschrauber nach den Mädchen. Am Samstag hatte die Wasserschutzpolizei die Suche eingestellt.

(xity, AFP)


Copyright 2018 © Xity Online GmbH