19.07.2018 || Startseite -> Nachrichten aus duesseldorf -> lokales -> Mutmaßliches SS-Mitglied in Auschwitz darf aus U-Haft

Mutmaßliches SS-Mitglied in Auschwitz darf aus U-Haft

88-Jähriger war damals noch Jugendlicher

Ein mutmaßliches früheres SS-Mitglied im Konzentrationslager Auschwitz ist nach seiner Festnahme in der vergangenen Woche wieder aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Der Staatsanwaltschaft zufolge war der 88-Jährige damals noch Jugendlicher. 

Ein mutmaßliches früheres SS-Mitglied im Konzentrationslager Auschwitz ist nach seiner Festnahme in der vergangenen Woche wieder aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Seine Verteidigung habe Haftbeschwerde eingelegt, der die Staatsanwaltschaft Stuttgart nachgekommen sei, sagte eine Behördensprecherin. Sie begründete dies unter anderem damit, dass der 88-Jährige zum damaligen Zeitpunkt noch Jugendlicher gewesen sei.

In der vergangenen Woche wurden in Baden-Württemberg noch zwei weitere Männer im Alter von 92 und 94 Jahren wegen des Verdachts der Beihilfe zum Mord festgenommen. Sie befinden sich der Sprecherin zufolge weiter in Untersuchungshaft. Zudem gab es in Baden-Württemberg und anderen Bundesländern noch Durchsuchungen bei weiteren mutmaßlichen früheren SS-Mitgliedern im Konzentrationslager Auschwitz. Die Verdächtigen wurden aber nicht festgenommen.

© 2014 AFP


Copyright 2018 © Xity Online GmbH